Krankheiten und Therapie

Je früher eine Erkrankung erkannt wird, desto besser sind die Heilungsaussichten. Regelmäßige Früherkennungs- und Vorsorgeuntersuchungen tragen maßgeblich zur Gesunderhaltung Ihres Körpers bei.

Gehtraining muss weh tun

Schlendern bringt nichts bei pAVK

 Eine Stunde täglich stramm Marschieren nützt Herz und Gefäßen.
SARYMSAKOV ANDREY/Shutterstock.com Eine Stunde täglich stramm Marschieren nützt Herz und Gefäßen.

Bei der peripheren arteriellen Verschlusskrankheit schmerzen beim Laufen schnell die Beine. Ein Gehtraining soll den Verlauf der chronischen Gefäßerkrankung bremsen. Das funktioniert aber nur, wenn di

Weiterlesen

Wie sich UV-Filter unterscheiden

Chemisch oder mineralisch?

 Für Kinder werden eher Sonnencremes mit mineralischen UV-Filtern empfohlen.
LightField Studios/Shutterstock.com Für Kinder werden eher Sonnencremes mit mineralischen UV-Filtern empfohlen.

So schön die Sonne ist – zuviel davon schadet der Haut. Beim Sonnenbaden ist ein Schutz vor den gefährlichen UV-Strahlen deswegen ein Muss. In Sonnencremes gibt es dafür zwei Arten von Filtern,

Weiterlesen

Fototoxische Dermatitis und fotoallergische Dermatitis

Häufigkeit: 2 Fototoxische Dermatitis: Durch Einnahme oder lokales Auftragen von Medikamenten bzw. Substanzen ausgelöste entzündliche Reaktion der Haut auf Sonneneinstrahlung (UV-Exposition, vor alle

Weiterlesen

Sonnenallergie

Häufigkeit: 3 Sonnenallergie (polymorphe Lichtdermatose): Stunden bis Tage nach Sonneneinstrahlung auftretender starker Juckreiz mit Rötung, Papeln und Bläschen auf meist sonnenentwöhnten Hautpartien

Weiterlesen

Sonnenbrand

 Nicht ohne Sonnenschutz - denn bei wiederholtem Sonnenbrand droht Hautkrebs.
Max Topchii/Shutterstock.com Nicht ohne Sonnenschutz - denn bei wiederholtem Sonnenbrand droht Hautkrebs.

Häufigkeit: 5 Sonnenbrand (Dermatitis solaris, fototraumatische Hautreaktion): Akute Hautreaktion auf eine übermäßige Bestrahlung mit Sonnenlicht, besonders dem Anteil an UVB. Das Ausmaß ist abhängig

Weiterlesen

Asperger-Syndrom bei Erwachsenen

Häufigkeit: 2 Aspergersyndrom im Erwachsenenalter: Autismus-Spektrum-Störung, die einhergeht mit Problemen in der sozialen Interaktion, Kommunikation und Empathiefähigkeit. Da die Symptome milder sin

Weiterlesen

ADS und ADHS bei Erwachsenen

 Auch im Erwachsenenalter haben Betroffene oft Probleme, sich zu konzentrieren.
Westend61/imago-images.de Auch im Erwachsenenalter haben Betroffene oft Probleme, sich zu konzentrieren.

Häufigkeit: 1 Aufmerksamkeitsdefizit-Syndrom mit Hyperaktivität (ADHS) im Erwachsenenalter: Bei etwa 2,5 % der Erwachsenen auftretende Störung des Verhaltens, in deren Mittelpunkt eine vermehrte

Weiterlesen

Kein Brustkrebs-Screening auslassen!

Besserer Schutz

 Zentrale Maßnahme beim Brustkrebsscreening: Die Röntgenuntersuchung der Brust.
Guschenkova/Shutterstock.com Zentrale Maßnahme beim Brustkrebsscreening: Die Röntgenuntersuchung der Brust.

Das Mammografie-Screening kann vor dem Tod durch Brustkrebs schützen. Und zwar besonders gut, wenn keine der regelmäßigen Untersuchungen ausgelassen wird. 37 078 Mal Brustkrebs Beim Brustkrebsscre

Weiterlesen

Knochenbruch im Alter vorbeugen

Sport schützt, Alleinsein schadet

 Laufen und Fahrradfahren beugt Knochenbrüchen im Alter vor.
El Nariz/Shutterstock.com Laufen und Fahrradfahren beugt Knochenbrüchen im Alter vor.

Im Alter brechen Knochen leichter. Doch dagegen lässt sich vorbeugen: Wer in mittleren Jahren sportelt und nicht allein lebt, hat ein deutlich niedrigeres Risiko für spätere Knochenbrüche. Vor allem

Weiterlesen

Morbus Perthes

2 25m02Morbus Perthes (juvenile Hüftkopfnekrose, idiopathische kindliche Hüftkopfnekrose): Absterben und Wiederaufbau von Teilen des Hüftkopfs im Kindesalter. Betroffen sind vor allem Jungen zwischen

Weiterlesen